Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Es ist möglich, dass dein Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn überprüft haben.
Wir speichern keine IP und auch keinen Hoster - deine Email scohn für mögliche Rückfragen. Sei Dir aber bitte bewusst, dass deine Name veröffentlicht wird.
149 Einträge
Verena Verena schrieb am 11. August 2010 um 22:02:
Liebe Wasserwachtler,

auch ich bedanke mich für die tolle Organisation! Man fühlt sich wirklich toll, wenn man es geschafft hat! Gegen ein paar mehr Bojen zur Orientierung hätte ich auch nichts gehabt...

Viele Grüße an meine Trainingspartnerin, ich freue mich schon auf die Vorbereitung fürs nächste Mal - dann hoffentlich bei etwas höheren Temperaturen.

Und Grüße zurück an Frank - das Kältedurchhaltetraining in Percha hat sich für uns alle drei ja scheinbar gelohnt!
Martin Closs Martin Closs schrieb am 11. August 2010 um 9:16:
Liebe Organisatoren,

herzlichen Dank für eine Tolle Veranstaltung! Ich hab sowas das erste mal gemacht und konnte dank der guten Organisation einfach nur geniessen. Das nächste mal bin ich wieder dabei!

Gruß, Martin
Sabine Böttcher Sabine Böttcher schrieb am 10. August 2010 um 19:47:
Liebes Seeüberquerungsteam,

auch ich möchte ein OBERHERZLICHES Dankeschön loswerden für eine rundum gelungene, bestens und liebevollst perfekt organisierte Veranstaltung,
....in der sich sowohl ein Dt. Vizemeister im Langstreckenschwimmen (Gratulation!),
als eben auch viele \"Normal\"schwimmer (tiefer Respekt den wirklich obertoughen Melkfettschwimmern!!) gut aufgehoben gefühlt haben,
denen ihr zu unzähligen persönlichen Erfolgserlebnissen verholfen habt (!!)
und die sogar Raum ließ für Liebeserklärungen \" der besonderen Art\", s.u. (liebe Grüße an Jens und Carmen! :-).

Besser geht nicht! 🙂

Mir persönlich habt ihr dazu verholfen, zentnerweise Freiwasserschwimmpanik endgültig auf den Tiefen des lago de starnberg zu versenken, so sicher hab ich mich bei Euch gefühlt (auch wenn ich leider zwischenzeitlich ein wenig orientierunsglos vom Kurs abgedriftet bin und wohl leider Eure fernspäherischen Qualitäten auch noch in Anspruch nehmen musste...aber das werd ich noch üben, versprochen!;-)
Ferner gilt mein besonderer Dank den 4 segens-und hilfreichen WW-Händen, die mir am Ziel sofort gereicht wurden, als leider meine Beine eine krampfbedingte Eigendynamik entwickelten, die einem aufrechten Landgang leider diametral entgegenstanden..;-) danke!

Viele herzliche Grüße, ich freu mich auf ein Wiedersehn....

Sabine Böttcher
Frank Stegmann Frank Stegmann schrieb am 10. August 2010 um 9:15:
Liebe Organisatoren,

vielen Dank für die hervorragende Organisation. Angefangen von den Parkplatzeinweisern bis hin zum heißen Tee direkt als man aus dem Wasser kam.
Als es zu regnen begann hatte ich Angst, dass Ihr das Unternehmen abrecht. Ich war froh bis zum Ziel schwimmen zu können und zu dürfen, denn es war für mich das 1 Mal das ich soweit geschwommen bin.
Besonderen Dank an die Veranstalter für die lange Vorbereitung.
Bis zum nächsten Mal

PS
Viele Grüße auch an die 2 Mädels, welche ich vorher mal in Percha beim Training traf.
Monika Rieger Monika Rieger schrieb am 10. August 2010 um 7:14:
Ganz herzlichen Dank,
liebe Wasserwächter und Helfer für die tolle Organisation und wunderbare Atmosphäre an diesem Tag. Ja, einmal durch den See, das ist schon ein besonderes Erlebnis und bleibt unvergessen!
Monika Rieger
jens + carmen jens + carmen schrieb am 9. August 2010 um 22:03:
liebe carmen , ich liebe dich vom ganzen herzen. gerne habe ich dich über den see begleitet. du hast mich ja auch bei meinen dreifach IM begleitet.
ich liebe dich
Uschi Altendorfer Uschi Altendorfer schrieb am 9. August 2010 um 17:20:
Liebe WW Ammerland,

vielen Dank für die tolle Veranstaltung, mein Dank geht an alle Beteiligten, die die Seeüberquerung ermöglicht und unterstützt haben (WW Ammerland, andere Hilfsorganisationen, Sponsoren usw.). Was die Wassertemperatur von \"gerade 19 Grad\" angeht, habe ich allerdings so meine Zweifel. Ich gehöre du den \"wenigen Unerschrockenen\", die die Seeüberquerung ohne Neoprenanzug gewagt haben und muss die Wassertemperatur als grenzwertig bezeichnen. Trotzdem bin ich froh, dass jeder (d. h. nicht nur Besitzer von Neoprenanzügen) die Chance hatte, den See überqueren. Was die Orientierung angeht, habe ich die sehr hilfreichen Bojen mit Info über die bereits geschaffte Strecke vom Jahr 2003 vermisst.

Viele Grüße
Uschi
Thorsten Brandt Thorsten Brandt schrieb am 9. August 2010 um 16:52:
Liebe Organisatoren,

ich war zum ersten Mal dabei und fand es gut organisiert und spannend. Als etwas kurzsichtiger Schwimmer hatte ich anfangs ebenfalls einige Orientierungsprobleme. Bedanken möchte ich daher außer beim Organisationsteam auch bei meinem (Hardcore = Melkfettschwimmer, wie ich unten gelernt habe) Lotsen mit der Start Nr. 30, der ca. 50% der Strecke bis kurz vor dem Ziel vor mir her zog, ohne den Weg aus den Augen zu verlieren und bei der jungen Dame, die uns direkt einen warmen Tee am Ziel in die Hand drückte, was den Wassertemperaturen Gold wert war.
Bis hoffentlich zum nächsten Jahr und viele Grüße

Thorsten
Miriam Petersen Miriam Petersen schrieb am 9. August 2010 um 15:03:
Hallo zusammen,

vielen Dank für die super organisierte Veranstaltung. Es ist immer wieder ein Highlight bei der Seeüberquerung dabei zu sein. Toll, dass es so Veranstaltungen gibt. Ich hoffe, es wird auch nächstes Jahr wieder eine Seeüberquerung geben.

Liebe Grüße Miriam
Höpke Höpke schrieb am 9. August 2010 um 13:10:
Vielen Dank für dieses Erlebnis! Alles sehr nett (und professionell) organisiert, man fühlte sich gut aufgehoben (gerade als \"Nichtspitzensportler\"). Ich hatte auch leichte Schwierigkeiten mit der Orientierung, bin aber dann gerade am Anfang, als ich keine Boie sehen konnte, dem Pulk hinterhergeschwommen und bin dann ja auch angekommen 😉

Fazit: Ganz große Klasse! Und wer weiss, vielleicht sieht man sich wieder...
Marco Marco schrieb am 9. August 2010 um 12:27:
Liebes Seeüberquerungsteam,

vielen Dank für die perfekte Organisation! Zwei weitere Bojen wären für mich sehr hilfreich gewesen, da ich schwere Orientierungsprobleme hatte. Aber das ist wohl eher eine Frage der Übung!!! Im nächsten Jahr gehöre ich nicht mehr zu den \"Hardcore\"-(Melkfett)Schwimmern!

Viele Grüße & vielen Dank noch mal!!
Marco
Marco Marco schrieb am 9. August 2010 um 11:47:
Liebes Seeüberquerungsteam,

vielen Dank für die perfekte Organisation! Zwei weitere Bojen wären für mich sehr hilfreich gewesen, da ich schwere Orientierungsprobleme hatte. Aber das ist wohl eher eine Frage der Übung!!! Im nächsten Jahr gehöre ich nicht mehr zu den \"Hardcore\"-(Melkfett)Schwimmern!

Viele Grüße & vielen Dank noch mal!!
Marco
Axel Axel schrieb am 9. August 2010 um 11:43:
Hallo,

die Seeüberquerung war super organisiert.
Vielen Dank für die tolle Veranstaltung.

Gruß
Axel
Leonhard Leonhard schrieb am 9. August 2010 um 10:21:
Trotz irgendwie etwas länger geratener Schwimmstrecke war die Veranstaltung wieder super gemacht und organisiert! Meinen Respekt allen \"Hardcore\"-(Melkfett)Schwimmern!

Beste Grüße,
Leonhard
Robert Robert schrieb am 9. August 2010 um 9:35:
Liebe Wassersportler der Wasserwacht Ammerland!

vielen Dank für die professionelle Organisation und dafür dass Ihr die Seeüberquerung habt stattfinden lassen. Es hat wie das letzte Mal sehr viel Spaß gemacht. Ich hoffe, Ihr und Euer freundliches Team veranstaltet auch im nächsten Jahr wieder eine Seeüberquerung, bei der neben den Profis auch normale Schwimmer teilnehmen können.
Beste Grüße aus Olching

Robert
Jorma Jorma schrieb am 8. August 2010 um 22:08:
Super Veranstaltung, super Team! Danke 🙂
Lukas Lukas schrieb am 17. Juni 2010 um 12:33:
Liebes Schwimmerteam,

gerne würde ich heuer mitmachen, gäbe es nicht das Seeschwimmen am selben Tag etwas nördlich von Euch, für das ich mich bereits angemeldet habe. Bitte koordiniert Euch künftig besser.
Lukas Lukas schrieb am 17. Juni 2010 um 12:33:
Liebes Schwimmerteam,

gerne würde ich heuer mitmachen, gäbe es nicht das Seeschwimmen am selben Tag etwas nördlich von Euch, für das ich mich bereits angemeldet habe. Bitte koordiniert Euch künftig besser.
Lukas Lukas schrieb am 17. Juni 2010 um 12:33:
Liebes Schwimmerteam,

gerne würde ich heuer mitmachen, gäbe es nicht das Seeschwimmen am selben Tag etwas nördlich von Euch, für das ich mich bereits angemeldet habe. Bitte koordiniert Euch künftig besser.
Manfred Manfred schrieb am 29. Juni 2009 um 19:26:
Liebes Seeüberquerungsteam,

schade, dass es dieses Jahr keine Überquerung gibt.
Freue mich aber schon auf nächstes Jahr.

viele Grüße
Manfred