TEILNAHMEBEDINGUNGEN

ALLGEMEIN

  • Jeder Teilnehmer erkennt durch seine Anmeldung die Teilnahmebedingungen vollumfänglich an und muss dies am Veranstaltungstag nochmals schriftlich unterzeichnen.

  • Die Wasserwacht Ammerland veranstaltet für Schwimmer eine Seeüberquerung von Tutzing nach Ammerland quer über die fast breiteste Stelle des Starnberger See`s. Die einfache Schwimmdistanz beträgt 4,2 km im offenen Gewässer!

  • Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr und eigenes Risiko!

  • Die Wasserwacht Ammerland als Veranstalter übernimmt keine Haftung für Schäden jeglicher Art. Das gilt auch für Unfälle, abhanden gekommene Bekleidungsstücke und andere Gegenstände.

  • Die Haftung der Wasserwacht Ammerland (Wasserwacht im BRK-Kreisverband Bad Tölz- Wolfratshausen) für Personen- und Sachschäden ist, gleich aus welchem Rechtsgrund, auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Gleiches gilt für alle bei der Veranstaltung eingesetzten Hilfspersonen.

  • Die Teilnahmegebühr von 35 Euro setzt sich zusammen aus 10 Euro Organisationspauschale und 25 Euro Veranstaltungsgebühr.Eine Rückerstattung der 10 Euro Organisationspauschale ist auch bei Absage der Veranstaltung nicht möglich.

  • Im Falle des Abbruchs, gleich aus welchem Grund, wird das Startgeld nicht zurückerstattet.

  • Bei Nichterscheinen besteht kein Anspruch auf Erstattung des Startgeldes

  • Eine Stonierung Ihrer Anmeldug ist bis 7 Tage vor der Veranstaltung möglich.

  • Teilnehmen können nur Personen, die das 16. Lebensjahr erreicht haben. Zwischen dem 16. und 18. Lebensjahr benötigen wir die schrifltiche Einverständniserklärung der Erziehungsberchtigten. Diese müssen persönlich am Veranstaltungstag anwesend sein inkl. Personlaausweis.

  • Hilfeleistungen der eingesetzten Rettungs- und medizinischen Versorgungskräfte werden fallweise über die Krankenkassen des Teilnehmers oder privat durch die Einsatzkräfte abgerechnet.

SICHERHEIT

  • Jedem Teilnehmer ist bewusst, dass es auf der Schwimmstrecke jederzeit zu einer schnellen Änderung der Wetterbedingunen und auftretenden Wellengang kommen kann.  

  • Ich bestätige, dass ich über dafür ( Schwimmdistanz einfach 4,2 km) ausreichende Schwimmfähigkeiten verfüge, körperlich trainiert bin und keine Erkrankungen und/ oder Gebrechen habe, die der Überquerung im Wege stehen bzw. hinderlich sind.

  • Der Teilnehmer verpflichtet sich nach der Anwesenheitskontrolle bei Verlassen der Gruppe oder Nichtantritt der Schwimmstrecke, sich unverzüglich bei der Veranstaltungsleitung zu melden, da ansonsten die Kosten für eine aufwändige Suchaktion inkl. der eingesetzten Rettungsmittel (z.B. Hubschrauber, Tauchgeräte,…) und Rettungspersonal vom Teilnehmer zu tragen sind. Diese Verpflichtung gilt ab der Anwesenheitskontrolle um 08.00 Uhr am Veranstaltungstag!

  • Ich werde den Anweisungen des Veranstalters und der von ihm eingesetzten Hilfspersonen in jedem Fall Folge leisten. Ich verpflichte mich, den Versuch der Überquerung (Start- und/ oder Veranstaltungsabbruch gesamt oder für Einzelne) sofort abzubrechen, wenn ich vom Veranstalter oder den eingesetzten Hilfspersonen,  gleich aus welchem Grund, dazu aufgefordert werden sollte.

  • Dem Teilnehmer ist bekannt, das aufgrund des Sicherheitskonzeptes das Tragen der vom Veranstalter ausgegebenen Badekappe verpflichtend ist.

DATENSCHUTZ

  • Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz „Daten“) innerhalb unseres Onlineangebotes und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte sowie externen Onlinepräsenzen, wie z.B. unser Social Media Profile auf (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als ,.Onlineangebot“). Im Hinblick auf die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „Verarbeitung“ oder „Verantwortlicher“ verweisen wir auf die Definitionen im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

  • Verantwortlicher:

    BRK Kreisverband Bad Tölz – Wolfratshausen

    Schützenstr. 7

    83646 Bad Tölz

    Telefon (08041) 7655-0

    Telefax (08041) 7655-24

    info@kvtoel.brk.de

    Vertretungsberechtigte:

    Der BRK-Kreisverband Bad Tölz – Wolfratshausen wird gesetzlich vertreten durch den Vorsitzenden Josef Niedermaier und den Kreisgeschäftsführer Andreas Schäfer

  • Von jedem Teilnehmer werden durch seine Anmeldung folgende Daten erhoben und gespeichert:

    a. Vor-und Nachname

    b. Geschlecht

    c. Geburtsdatum

    d. Anschrift

    e. Mobilfunknummer (dient zur Kontaktaufnahme am Veranstaltungstag)

    f. E-Mail

    g. Bankverbindung (dient ausschließlich für eine mögliche Rücküberweisung der Teilnahmegebühr, wenn die Veranstaltung nicht statt finden kann)

  • Jedem Teilnehmer wird eine Startnummer zugeteilt, die die Wasserwacht Ammerland zu den Teilnehmerdaten hinzuspeichert. Die Wasserwacht Ammerland kann diese Daten erheben, verarbeiten und nutzen zur Durchführung der Sportveranstaltung und zur Information der Teilnehmer über die Sportveranstaltung.

    Teilnehmerlisten werden im Internet und ggf. über die örtliche Presse veröffentlicht. Der Teilnehmer kann der Veröffentlichung seiner Daten in Teilnehmerlisten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Der Widerspruch kann schriftlich (z.B. Brief) oder in Textform (z.B. per Telefaxoder per E-Mail) erklärt werden. Bitte geben Sie bei Ihrem Widerspruch Name und Vorname an.

  • Foto- und Filmaufnahmen: Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass die im Zusammenhang mit seiner Teilnahme an der Veranstaltung gemachten Fotos, Filmaufnahmen und Interviews in Rundfunk, Fernsehen, Printmedien, Büchern, sowie jeglicher fotographischer Vervielfältigungen ohne Anspruch auf Vergütung verbreitet und veröffentlicht werden. Der Teilnehmer kann der Speicherung, Nutzung und Verbreitung der von ihm gefertigten Aufnahmen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Der Widerspruch muss schriftlich (z.B. Brief) oder in Textform (z.B. perTelefaxoder per E-Mail) erklärt werden. Bitte geben Sie bei Ihrem Widerspruch Name und Vorname und – soweit bekannt – Ihre Startnummer an.

  • Ergebnislisten: Zu den Anmeldedaten wird nach Zieleinlauf auch die Zeit gespeichert, die der Teilnehmer für die Streckebbenötigt hat. Die Zeitmessung erfolgt durch Mitglieder der Wasserwacht Ammerland. Ergebnislisten werden im Internet und ggf. in der lokalen Presse veröffentlicht. Der Teilnehmer kann der Veröffentlichung seiner Daten in Ergebnislisten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Der Widerspruch kann schriftlich (z.B. Brief) oder in Textform (z.B. per E-Mail) erklärt werden. Bitte geben Sie bei Ihrem Widerspruch Name, Vorname, und – soweit bekannt – Ihre Startnummer an.

 

Wenn Sie Fragen zu den Teilnahmebedingnugen haben, können Sie sich jederzeit gern an uns wenden.

Email: info@seeueberquerung.de

Kontaktformular